Einzelne Bedingungen

Im Nachfolgenden finden Sie die Allgemeinen Bedingungen.
Bitte lesen Sie sich diese gründlich durch. Sie sind sehr wichtig für Sie.

1. Stornierung

Sollten Sie durch unvorhergesehene Umstände ihre Reservierung nicht wahrnehmen können, teilen Sie uns dies bitte mindestens 3 Tage vor dem gewünschten Termin mit.
Sollten Sie an einem reservierten Termin nicht ohne vorherige Stornierung anwesend sein, müssen wir Ihnen leider 200 Euro für die Freihaltung des Geländes in Rechnung stellen.

2. Alkoholische Getränke

Es ist aus Sicherheitsgründen untersagt, alkoholische Getränke mitzubringen, während des Spiels zu trinken oder alkoholisiert vor Spielbeginn anzukommen. Betrunkene Spieler dürfen das Gelände nicht betreten.

3. Zahlung

Die elektronische Bezahlung ist nicht möglich (es ist kein Pinautomat vorhanden). Teilen Sie dies bitte auch Ihren Freunden mit.

4. Gruppen unter 10 Teilnehmern

Gruppen unter 10 Teilnehmen werden stets als 10 Teilnehmer berechnet.

5. Paketwahl

Die Wahl des Pakets (Standard- oder Rambo-Paket) gilt stets für die gesamte Gruppe. Es ist daher nicht möglich, für einen Teil der Gruppe das Rambo-Paket zu wählen.

6. Eigene Ausstattung

Eigene Farbbälle oder –Gewehre sind nicht zugelassen.

7. Änderung der Teilnehmerzahl

Zusätzliche oder weniger Teilnehmer müssen nicht angemeldet werden, sofern es sich nicht um mehr als 5 Personen handelt.

8. Alter der Teilnehmer

a. Klassisches Paintball

Teilnehmer unter 16 Jahren sind nicht zugelassen,

  • außer mit schriftlicher Zustimmung oder in Begleitung der Eltern oder des Vormunds, die auch am Spiel teilnehmen (die erforderlichen Dokumente über die schriftliche Zustimmung können Sie auf unserer Website finden)
  • oder wenn sie im Besitz einer Versicherung für Außenaktivitäten für Jugendliche unter 16 Jahren sind.

Kinder unter 12 Jahren können nicht teilnehmen.

b. Laser-Paintball

Teilnehmen kann jeder Spieler ab 8 Jahren.

9. Spielregeln

Jedes Spiel wird unter der fachkundigen Betreuung unterschiedlicher Marshals gespielt.

a. Klassisches Paintball

  • Es darf nicht außerhalb des Spielfelds geschossen werden.
  • Es darf nicht innerhalb einer Distanz von 5 Metern aufeinander geschlossen werden.
  • Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine Schutzmaske jederzeit in den Schusszonen (wo es auch passiert, auf Ihre Augen müssen Sie selbst achten) zu tragen.

b. Laser-Paintball

Bei starkem Regen kann das Spiel beendet werden, da die Gewehre elektronisch sind und Schäden tragen können.